Menu

Handballaktionstag

Handballaktionstag in der Grundschule 

Viel Bewegung und Spaß beim Handballaktionstag in der Grundschule an der Jenaer Straße zusammen mit dem PSV München

Im Rahmen einer deutschlandweiten Initiative der AOK, des Deutschen Handballbundes (DHB), seiner Landesverbände und Mitgliedsvereine fand am Freitag, den 17. Mai 2019, bereits zum fünften Mal der bayernweite Grundschulaktionstag Handball statt.

Wie schon in den Jahren zuvor fand in der Grundschule an der Jenaer Straße in Moosach diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Handballabteilung des PSV Münchens statt. Dank der Initiatorin an der Schule, Frau Offner, sowie der Rektorin Frau Dunkelberg konnten die Kinder den Handballsport kennenlernen indem sie selbst mitmachten und ausprobierten. Erst zu Beginn des Jahres fand in Deutschland und Dänemark die Handball-Weltmeisterschaft der Männer statt. Dabei fanden in der Münchner Olympiahalle einige Vorrundenspiele statt. Dazu wurden auch Schüler und Schülerinnen der Jenaer Grundschule eingeladen, die am letztjährigen Handballaktionstag teilgenommen hatten. Es war für alle Teilnehmer ein großartiges Erlebnis.

Und nun wurde erneut der Aktionstag an der Schule durchgeführt und ermöglichte einer 4. Klasse und zwei 3. Klassen ins Handballspiel rein zu schnuppern und selbst auszuprobieren. Drei Jugendtrainer aus der Handballabteilung des PSV München übernahmen die Durchführung der Veranstaltung. Ab acht Uhr tauschten knapp 70 Schülerinnen und Schüler jeweils klassenweise für gut 60 Minuten die Schulhefte gegen Turnschuhe. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch die Trainer tauchten alle sofort in das Erlebnis ein und starteten mit einem kleinen Aufwärmprogramm die ersten Erfahrungen zum Umgang mit dem Handball. Danach wurde die Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe versuchte sich an verschiedenen Aufgaben mit dem Zuspiel der Bälle, sowie verschiedenen Aufgaben zum Zielwurf. Alle Kinder absolvierten die Aufgaben mit großem Einsatz und versuchten die Aufgaben bestens zu erfüllen. Und falls es mal nicht so klappte war einer der Betreuer zur Stelle um zu unterstützen und zu motivieren. Währenddessen konnten die Kinder der anderen Gruppe in der anderen Hallenhälfte eine altersgerechte Spielform mit dem Handball, sowie ein kleines Handballspiel ausprobieren. Danach wechselten die Gruppen die Hallenseiten, so dass alle Kinder die angebotenen Aufgaben probieren konnten. Zur Erinnerung gab es zum Abschluss noch eine Urkunde, einen Flyer mit den Handballangeboten des PSV München, sowie eine kleine Süßigkeit.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, an der nicht nur die Kinder, sondern auch die Betreuer Freude hatten. Die Grundschüler konnten sich an diesem Tag einen Eindruck davon machen, dass das Handballspiel Anforderungen an die Koordinationsfähigkeit, Kraft, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Ballgefühl stellt. In dieser Altersgruppe wird dies im Vereinstraining mit viel Spaß, abwechslungsreich und spielerisch vermittelt. und wer weiß, vielleicht findet der ein oder andere Junge oder Mädchen den Weg in das Handballtraining des PSV München.

Markus Krampfl
PSV München - Handball